Button: Hamburger
-A Schriftgröße A+
Zurück

Broschüre: Schlaganfall – ein Notfall

Der Schlaganfall gehört zu den großen Volkskrankheiten. Hoher Blutdruck, Rauchen und Diabetes zählen zu den wichtigsten Risikofaktoren. Da das Wissen über die Symptome des Schlaganfalls lebensrettend sein kann, haben wir notwendige Informationen in einer Broschüre zusammengefasst.

Als Schlaganfall werden gefäßbedingte Erkrankungen des Gehirns zusammengefasst, deren gemeinsames Merkmal eine plötzlich auftretende Schädigung von Hirngewebe infolge eines Gefäßverschlusses oder einer Hirnblutung ist. Der Schlaganfall ist weltweit die zweithäufigste Todesursache und eine wichtige Ursache für Behinderung im Erwachsenenalter. Alleine in Deutschland sind jährlich etwa 270.000 Menschen betroffen.

Das Wort „Schlaganfall“ drückt schon aus, dass bei den betroffenen Personen schlagartig, wie aus dem Nichts, neurologische Ausfälle auftreten. Immer wenn Symptome wie Lähmungen, Gefühlsstörungen oder Sprachstörungen schlagartig auftreten, sollte der Betroffene, Kollege oder Angehörige sofort den Notruf 112 anrufen. Es gilt: Je weniger Zeit bis zur Behandlung vergeht, desto größer ist die Chance für einen langfristigen Therapieerfolg. Die Broschüre „Schlaganfall – ein Notfall“ fasst alle wichtigen Informationen für Sie zusammen und erläutert, warum schnelles Handeln beim Schlaganfall wichtig ist.

Broschüre: Schlaganfall – ein Notfall

Nächstes Kapitel:
Testen Sie Ihr Schlaganfall-Risiko
Pfeil nach oben
nach oben

Disclaimer

Wenn Sie diesen Link benutzen, verlassen Sie die Website der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG. Sie erreichen damit Internetseiten, die nicht von Boehringer Ingelheim erstellt wurden und auf die Boehringer Ingelheim keinen Einfluss hat. Wir können daher keine Garantie für den Inhalt und die Gestaltung solcher Internetseiten übernehmen oder für elektronische Nachrichten, die Sie möglicherweise vom Betreiber solcher Internetseiten erhalten werden. Der Link wird lediglich informationshalber zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie diesen Hinweis gelesen haben und die neue Internetseite jetzt öffnen möchten, klicken Sie unten auf 'Weiter'.