Button: Hamburger
-A Schriftgröße A+
Zurück

Infoblatt „Kardiovaskuläre Erkrankungen bei Diabetes“

Trotz einer verbesserten Versorgung von Betroffenen senkt Diabetes nach wie vor die Lebenserwartung um viele Jahre. Die Lebenserwartung wird maßgeblich von Begleiterkrankungen oder schwerwiegenden Komplikationen wie einen Schlaganfall beeinflusst.

„Kardiovaskuläre Erkrankungen” ist ein Oberbegriff für alle Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, einschließlich Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Schlaganfall, die akute Durchblutungsstörung des Gehirns, hat vielfältige Ursachen. Hoher Blutdruck, Herzrhythmusstörungen und das Auftreten einer Zuckerkrankheit sind die stärksten kontrollierbaren Risikofaktoren für den Schlaganfall. Etwa jeder fünfte Patient, der einen Schlaganfall erlebt hat, leidet unter der Zuckerkrankheit. Generell ist bei Diabetes das Schlaganfallrisiko zwei bis viermal erhöht.

Diabetes wird nicht selten erst diagnostiziert, wenn ein akutes Ereignis wie Herzinfarkt oder Schlaganfall auftritt. Bevor sich also die Gefäßsituation dramatisch verändert, sollten die Blutzuckerwerte regelmäßig überprüft werden. Die Lebenserwartung der Betroffenen ist umso besser, desto nachhaltiger der Blutzuckerspiegel in Richtung Norm gesenkt wird.

Wer sein persönliches Risiko kennt, kann Risikofaktoren für eine Erkrankung vermeiden, seine Lebenszeit verlängern und nicht zuletzt seine Lebensqualität erhöhen. Das Infoblatt „Kardiovaskuläre Erkrankungen bei Diabetes“ gibt Ihnen in Kürze einige wichtige Hintergrundinformationen mit auf den Weg.

Infoblatt: Kardiovaskuläre Erkrankungen bei Diabetes

Nächstes Kapitel:
Notfallkarte „Schlaganfall“
Pfeil nach oben
nach oben

Disclaimer

Wenn Sie diesen Link benutzen, verlassen Sie die Website der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG. Sie erreichen damit Internetseiten, die nicht von Boehringer Ingelheim erstellt wurden und auf die Boehringer Ingelheim keinen Einfluss hat. Wir können daher keine Garantie für den Inhalt und die Gestaltung solcher Internetseiten übernehmen oder für elektronische Nachrichten, die Sie möglicherweise vom Betreiber solcher Internetseiten erhalten werden. Der Link wird lediglich informationshalber zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie diesen Hinweis gelesen haben und die neue Internetseite jetzt öffnen möchten, klicken Sie unten auf 'Weiter'.